8.2 QHSE und ON-TRA veröffentlichen englische Version Ihres Online Trainings für EuP und EFK

Eine jährliche Sicherheitsunterweisung ist verpflichtend, sobald Arbeiten in der Nähe elektrischer Systeme bzw. in einer elektrischen Betriebsstätte durchgeführt werden. Hierbei ist jede betroffene Arbeitskraft entsprechend zu unterweisen.

8.2 QHSE hat in Kooperation mit ON-TRA Online Training die branchenunabhängige Online-Schulung „Sicherheit bei Arbeiten an elektrischen Anlagen“ nun auch als englische Version am 01.05.2020 veröffentlicht.

In der englischen Version wurden Inhalte semantisch neu aufgebaut, um dem Benutzer einen besseren Übergang zu Thematiken und Begrifflichkeiten zu ermöglichen. Es werden sowohl der theoretische Teil der Schulung zur elektrotechnisch unterwiesenen Person (EuP), als auch die theoretischen Inhalte der jährlichen Sicherheitsunterweisung für Arbeiten an - oder in der Nähe von elektrischen Systemen, durch den Arbeitgeber abgedeckt. Somit dient der Online-Kurs auch Elektrofachkräften (EFK) und bedient den Bedarf an Erst- sowie an Wiederholungsschulungen.

Erfüllt werden außerdem die Kriterien der jährlich geforderten Sicherheitsunterweisung für Arbeiten an elektrischen Anlagen gemäß § 12 ArbSchG, § 12 BetrSichV, DGUV Vorschrift 3 und DIN VDE 0105-100.

Die Teilnehmer können sich über die Internetseite ON-TRA.de für den Kurs registrieren und sich wahlweise für die deutsche oder englische Unterweisung einschreiben.

Mit diesem Produkt reagieren die 8.2 QHSE und ON-TRA auf den digitalen Strukturwandel und den Bedarf der Mehrsprachigkeit. Sie stellen so auch internationalen Angestellten und Vorgesetzten ein kostengünstiges und effizientes Bildungsangebot zur Verfügung. Eingebettet in eine intuitive Benutzeroberfläche, werden komplexe Lerninhalte Schritt für Schritt im englischen erklärt und auf einem hohen didaktischen Niveau verständlich gemacht.

Nach erfolgreichem Abschlusstest des Kurses erfolgt die sofortige Übermittlung des Zertifikates in beiden Sprachen. „Das Lernen im eigenen Tempo, wahlweise auch von zu Hause oder einem anderen beliebigen Ort mit Internetzugang, sowie eine flexible Zeitgestaltung sind entscheidende Vorzüge für die Herausforderungen unseres heutigen dynamischen Arbeitsalltags, in dem zunehmend internationale Teams dominieren.“, sagt einer der 8.2 QHSE Geschäftsführer Oliver Gratzke.

Erik Schmidt, ebenfalls Geschäftsführer von 8.2 QHSE ergänzt „Die Kombinationsschulung aus EuP und EFK ist bisher einzigartig in Deutschland. Sie vermittelt übergreifendes, einheitliches Fachwissen und umfassendes Verständnis für Arbeitsschutz und Unfallvermeidung und das nun auch für Arbeiter, aus dem nicht deutsch – sprachigen Raum, die leider die gesetzliche Anforderung an eine EUP Unterweisung, oft nicht einmal kennen. Wir bieten gerade diesen Personen somit eine moderne
Alternative zu den traditionellen Schulungen, welche absehbar leider auch nicht mehr wie gewohnt abgehalten werden können, aufgrund der aktuellen Gesundheitskrise Weltweit.“.

Gemeinsam mit ON-TRA verfolgt 8.2 QHSE das Ziel, sich als einer der ersten Anbieter von digitalen Bildungsmöglichkeiten im Bereich der elektrotechnischen Arbeitssicherheit für englisch - sprachige Mitarbeiter im deutschen Raum zu etablieren und aktiv die Kostenreduzierung der Erneuerbaren Energien mitzugestalten.

8.2 QHSE, gegründet im Jahr 2019 (Gruppenmitglied 8.2), ist ein Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen für die Bereiche Arbeitsschutz, Brandschutz und Inspektionen auf dem Gebiet der Erneuerbaren Energien.

ON-TRA Online Training hat sich auf den Bereich E-Learning spezialisiert. Die deutsche Firma hat Ihr Kursangebot zusammen mit führenden internationalen Fachleuten, die mehr als 25 Jahre praktische Erfahrung mitbringen, entwickelt und an die Anforderungen der Teilnehmer angepasst.

http://on-tra.de/