Anlagengutachten in Mihla

Im März stand bei einer unserer im Jahr 2016 in Mihla errichteten Enercon-Windenergieanlagen (WEA) ein Gewährleistungsgutachten an. Dabei wird von Gutachtern überprüft, ob die WEA nach rund 2 Jahre Laufzeit Mängel aufweist. Fundament, Turm, elektrische Komponenten und Rotorblättern, all das muss in Ordnung sein.

Es dürfen sich in den Betonsegmenten des Turmes keine Risse ausbreiten oder die automatischen Abschalteinrichtungen müssen einwandfrei funktionieren. Der Gutachter „kriecht“ im wahrsten Sinne in die verstecktesten Winkel der Anlage.

Den ganzen Artikel sowie ein Video über die Begutachtung der Rotorblätter finden Sie hier

Dieser Artikel wurde uns mit freundlicher Genehmigung der Windkraft Thüringen GmbH & Co. KG zur Verfügung gestellt.